Autofarben im Wandel der Zeit

Farbtrends bei Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen in Deutschland 1978 - 2006


Farbtrends 2006
1. grau 42,20 %
2. schwarz 27,80 %  
3. blau 16,30 %  
4. rot 5,10 %  
5. grün 2,00 %   

Farbtrends 2005
1. grau 45,30 %
2. schwarz 25,40 %  
3. blau 16,40 %  
4. rot 4,5 %  
5. grün 2,60 %   

Farbtrends 2004
1. grau 46,40 %
2. schwarz 24,30 %  
3. blau 16,90 %  
4. rot 4,20 %  
5. grün 3,70 %   

Farbtrends 2003
1. grau 44,91 %
2. schwarz 22,63 %  
3. blau 18,65 %  
4. grün 4,95 %  
5. rot 4,6 %   

Farbtrends 2001
1. grau 38,45 %
2. blau 22,5 %  
3. Schwarz 19,81 %  
4. grün 7,65 %  
5. rot 5,8 %  

Farbtrends 2000
1. grau 31,2 %
2. blau 24,5 %  
3. schwarz 18,5 % 
4. grün 10,3 %  
5. rot 8,1 %  

Farbtrends 1998
1. blau 24,9 %
2. grau 21,5 %  
3. grün 14,8 %  
4. schwarz 14,2 %  
5. rot k. Angabe  

Farbtrends 1993
1. rot 26,9 %
2. blau 19,8 %  
3. grau 14,6 %  
4. schwarz 12,9 %  
5. weiss 10,7 %  

Farbtrends 1991
1. rot 38 %
2. grau 18 %  
3. blau 16 %  
4. weiss 14 %  
5. schwarz 13 %  

Farbtrends 1978
1. grün 19,1 %
2. rot 17,8 % 
3. gelb 17,1 %  
4. blau 10,5 %  
5. weiss 8,7 %  

Farbe PKW

Bild: Kraftfahrtbundesamt www.kba.de


Farbinterpretierungen

Farbe Interpretierung
Grau Grenze. Wunsch nach Abschirmung gegen auf- oder erregende äußere Einwirkungen.
Blau Wunsch nach Ästhetik, Behaglichkeit, Frieden, Harmonie und Zufriedenheit.
Schwarz Verneinung. Stauung, Abwehr und Verdrängung von Reizeinflüssen. Unbewusste Auflehnung gegen das Schicksal.
Grün Beständigkeit. Wunsch nach Anerkennung, Selbstbehauptung und Besitz. Besitz soll die Sicherheit und vor allem die Selbstsicherheit erhöhen.
Rot Bewegung. Wunsch nach Aktivität, Erfolg, Erlebnisfülle und sensibler sinnlicher Faszination.
Gelb Wandel. Wunsch nach Befreiung und Hoffnung auf bzw. Erwartung von Glück, Veränderung durch Neues und Modernes.
Weiss Bejahung. Wunsch nach absoluter Freiheit und Makellosigkeit.

Internationale Farbtrends und Farbprognosen der Lackdesigner


Farbtrends bei Neuzulassungen 1980 -2001 Europa

FarbtrendsEuropa
Europa
Nach einem 1992 erreichten Spitzenwert von 27% ist der Anteil der Rottöne in der EU kontinuierlich zurückgegangen. Die Talfahrt scheint beendet zu sein, und es besteht Interesse an dunklen, eleganten Rottönen, die in Schrägsicht bläulich erscheinen. Bei ca. 80% der derzeit ausgearbeiteten roten Farbtöne handelt es sich um Metallictöne. Die Nachfrage nach Braun ist in Europa sehr gering., während Grau und Silber zwei sehr wichtige Farbbereiche sind. Bei neuen Farbtonentwicklungen werden Spezialeffektpigmente eingesetzt, um einzigartige Silbertöne und Pastellfarben zu erzielen.

Farbtrends bei Neuzulassungen 1980 -2001 Japan

FarbtrendsJapan
Japan
In Japan verläuft die Farbtonentwicklung parallel zu den weltweit beobachteten Designtrends und führt zu einer Zunahme von silbernen und bläulich-silbernen Tönen, in denen sich ein unter Designern sehr gesuchtes »technisches Stahlbau« widerspiegelt. 1998 machten rote Autos lediglich 2,5% der zugelassenen Personenwagen aus, und der Trend scheint nach unten zu gehen. Spezielle Mehrfarbeneffekte befinden sich in der Entwicklung, werden aber voraussichtlich unter den beliebtesten Farbtönen nur einen Anteil von 10% erreichen, während neutrale Töne weiterhin von Großer Bedeutung sind.

Farbtrends bei Neuzulassungen 1980 -2001 USA

FarbtrendsUSA
USA
Braune, goldene und orange Töne erwecken erneut Interesse, der Beliebtheitsgrad dieser Farben wird jedoch 10% wahrscheinlich nicht überschreiten. Historisch gesehen findet man beige und goldene Farbtöne überwiegend auf großen Autos und Fahrzeugen der Luxusklasse (15-20%). Rottöne erfahren aufgrund des Trends zu bläulich-grauen Farben einen leichten Rückgang, ihr Anteil wird aber in absehbarer Zukunft weiter zwischen 10 und 20 % liegen.
Bilder u. Quelle: www.basf-coatings.basf.de

Weibliche Farbwahl: Zulassungazahlen von Frauen nach Farben in Prozent

  2003 2001 2000 1999
Silber/Grau 42,75 (44,91) 36,34 (38,45) 30,9 (31,2) 24,5
Blau 19,97 (18,65) 23,31 (22,5) 24,5 (24,5) 26,4
Schwarz 21,46 (22,63) 19,71 19,81) 19 (18,5) 16,7
Grün 5,51 (4,95) 8,17 (7,65) 9,3 (10,3) 12,6
Rot 6,65 (4,6) 7,73 (7,65) 9,8 (8,1) 11,8
Gelb 1,81 (1,57   3 (2,2)  
Weiss 1,53 (2,38) 2,06 (3,5) 2,4 (4,1)  
(Vergleichswerte der Gesamtzulassungen in Klammer)


Weitere Themen in der Rubrik Autofarben

 

Facebook & Co.