Farben gegen Wetterbeschwerden

Generell wirkt jedes Wetter unterschiedlich stimulierend auf Körper, Seele und Geist. Je nach Befindlichkeit kann man sich mehr oder weniger gut anpassen. Wetterumschwünge können bei Wetterempfindlichen zur Beeinträchtigung des Denkens, des Reaktionsvermögens und der Leistungsfähigkeit führen. Wenn Wetterfaktoren Sie stark beeinflussen, und Sie sich nicht wohl fühlen können Sie sich mit Farbreizen entsprechend einpendeln.

    Wenn sie sich dabei unruhig und gereizt fühlen: Violett bis Dunkelblau

    Wenn Sie sich entmutigt, traurig, gehemmt fühlen oder keine Lust auf irgend eine Tätigkeit verspüren: Gelb

    Bei häufigen Stimmungsschwankungen: Grün

    Wenn Sie sich durch das Wetter überfordert fühlen, und der Wille zum Durchhalten erlahmt: Rot (als Kleidung, oder sich mit roten Gegenständen (z.B. Blumen) umgeben

    Fühlen Sie sich bei einem Wetterumschwung schneller gekränkt, ängstlich oder in die Enge gedrängt: Türkis ( z.B. als Schal)


 

Facebook & Co.