Die richtige Markise für den Wintergarten

grün weiss gestreifte Markise
Der Wintergarten steht bei den Deutschen sehr hoch im Kurs, wenn es darum geht, ihren Wohnraum ein wenig zu erweitern. Kein Wunder, sorgt er doch dafür, dass man auch bei eher ungünstiger Witterung das schöne Gefühl, im Freien zu sitzen, genießen kann.
Wie es in der Natur des Glaskastens liegt, heizt er sich bei direkter Sonneneinstrahlung aber sehr schnell auf. Mit der Gemütlichkeit ist es dann vorbei. Gut, dass sich genau das mit einer Markise sehr einfach verhindern lässt.

Spezielle Wintergartenmarkisen verhindern Schäden

Das allerwichtigste ist dabei, sich für eine Wintergartenmarkise zu entscheiden. Ein solcher Sonnenschutz wird in fest installierten Schienen geführt und bleibt deswegen bei jedem Wetter da, wo er sein soll. Andere Modelle wie etwa Gelenkarmmarkisen können das Glas bei Wind beschädigen und sind für einen Wintergarten daher ungeeignet.

Mit einer Wintergartenmarkise ist es dagegen kein Problem, innerhalb weniger Augenblicke auf sich ändernde Witterung zu reagieren und so zu verhindern, dass sich der Raum aufheizt. Damit neben dieser nützlichen Eigenschaft auch die Schönheit nicht zu kurz kommt, sollte man die Markise farblich an die Gestaltung des Wintergartens anpassen.

Eine farbige Markise rundet das Design ab

rote Markise
Egal, nach welchen Kriterien man seinen Wintergarten eingerichtet hat - mit einer dazu passenden Markise kann man ihn zusätzlich aufwerten. Wer viele Pflanzen aufgestellt hat, wird sich wohl für einen grünen Sonnenschutz entscheiden, zum ebenfalls beliebten Strandmotiv passen Töne wie Beige deutlich besser.

Eine andere Möglichkeit bei der Farbwahl von Markisen ist, statt auf die Einrichtung einzugehen einen Ton auszuwählen, der sich positiv auf die eigene Stimmung auswirkt. Diesen Effekt haben diverse Farben, so dass man mit der richtigen Markise aktiv beeinflussen kann, wie man sich fühlt.


Welche Farbe wirkt sich wie auf die Psyche aus?

  • Rot

    Rot steht für Vitalität und Energie und wirkt dementsprechend aktivierend, und zwar nicht nur auf den Geist, sondern auch auf den Stoffwechsel, den Kreislauf und das Immunsystem. Bei einer roten Markise sollten im Wintergarten nur vereinzelte Akzente in der gleichen Farbe gesetzt werden, da es bei Rottönen sonst schnell zu viel des Guten wird.
  • Orange

    Orange hellt die Stimmung auf und steht für Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude. Es eignet sich daher ideal für alle Räume, in denen man regelmäßig mit Anderen Zeit verbringt, also auch für den Wintergarten.
  • Grün

    Die Farbe der Natur sorgt für eine ruhige und ausgeglichene Stimmung im Raum und fördert gleichzeitig die Kreativität derer, die sich darin aufhalten. Zudem vermittelt Grün Sicherheit.
  • Gelb

    Einerseits steht Gelb für Optimismus und Freude, andererseits auch für Vernunft und Logik. Wenn es im Raum dominiert, wirkt es anregend auf Unterhaltungen.
  • Weiss

    Es steht symbolisch für Reinheit und Unschuld und lässt Räume chic und edel wirken. Zudem lassen sich mit Weiß viele andere Farben ideal kombinieren.


Weitere Themen in der Rubrik Wohnen

 

Facebook & Co.