REKLAME
100 gute Gründe gegen Atomkraft




Farben und Wohnen

Farbkombinationen, die dazugehörigen Assoziation und Stimmungen

Seit Farben ihren exclusiven Status verloren haben, stehen uns vielfältige Farbtöne und Möglichkeiten zur Farbkombinationen zur Verfügung. Um ästetische ansprechende Fabkombinationen zu finden gibt es viele Regeln zur Farbkombination.
Dabei sollte man nie die persönlichen Vorlieben vergessen, denn wir selbst sind es, die wir uns in unseren persönlichen Räumen wohlfühlen sollen.

Einfache Regeln zur Farbharmonie

 
 
 
 
 
 
 

Rottöne

Verschiedene Rottöne harmonieren gut miteinander.
Gleiches gilt für verschiedene Rosatöne.
Eine Kombinationa aus Rottöne und Rosatönen passt gut in ein üppig gestaltetes Wohnzimmer, oder auch in ein zart geblümtes Schlafzimmer.


 
 
 
 
 
 
 

Orange-/ Brauntöne

Ein sanftes Orange wirkt angenehm wärmend, dunklere Orangetöne sollten vorsichtig dosiert werden.
Braun lässt sich gut mit Orange kombinieren
Gute Komplementärfarben sind Türkis und kühle Grautöne.

 
 
 
 
 
 
 

Gelbtöne

Gelb verträgt sich perfekt mit Grün- und Orangetönen
Ein klassische Farbkombination sind die Komplementärfarben Gelb und Blau, sie vermitteln einen frisch und heiteren Eindruck.


 
 
 
 
 
 
 

Grüntöne

Grün ist eine neutrale Farbe, und daher perfekt zum Ausbalancieren eines Raumes geeignet.
Dezente Grüntöne wie Salbeigrün passen zu fast jeder anderen Farbe. Alle Grüntöne harmonieren miteinander.

 
 
 
 
 
 
 

Blautöne

Alle Blautöne lassen sich harmonieren miteinander kombinieren.
Grün und Blau vertragen bestens zusammen, z.B. als zartes Himmelblau mit einem blassen Hellgrün oder als intensives Tintenblau mit Pfauengrün.


 
 
 
 
 
 
 

Violettöne

Grundsätzlich kann man Violettöne gut zusammnen kombinieren - allerdings entwickeln sie oft eine erdückende Wirkung.
Grün und Violett sieht gut aus und wirkt erfrisched. Blau sollte man mit den bläulichen Violettnuanchen kombinieren, und weiche Rottöne mit den rötlicheren Varianten von Violett.

 
 
 
 
 
 
 

Grautöne und neutrale Farben

Grautöne und neutrale Farben, sind weich und unauffällig, und daher ideal für eien klassische oder natürlich wirkenden Hintergrund geeignet.
Fast jede Farbe kann mit den neutralen kombiniert werden. Überraschen Effekte ergeben sich aus der Kombination mit kräftigen Tönen.

Farbkombinationen, mit den dazugehörigen Assoziation und Stimmungen, die sie erzeugen

.


Hellrot Türkis lebhaft und ungewöhnlich
 
Hellrosa Lavendel  Ton in Ton harmonisch
 
Rot Tannengrün klassisch bis folkloristisch
 
Dunkelrot Gold  luxuriös
 
Zinnoberrot Gelb  mutig und sehr fröhlich
 
Blaßrosa helles Zitronengelb sanft, frisch, harmonisierend
 
Rot Beige leuchtend und doch durch Beige gedämpft
 
Hellpink Jeansblau verspieltes Pink wirkt durch Jeansblau seriöser
 
Terracotta Olivgrün klassisch und wohnlich
 
knalliges Pink Lindgrün zwei schrille Farben, die sich gut ergänzen
 
Orangerot Marineblau raffiniert und stilvoll


Übersicht: Farbkombinationen und die erzeugten Stimmungen

Farbkombination Assoziation Stimmung, Atmosphäre
grün Rosa Freundlichkeit, Natürlichkeit, Weiblichkeit Herzenswärme, Ruhe, Leichtigkeit
Gold
 
Gelb Hellgrün Lebendigkeit, Freiheit, Sauberkeit Leichte, ungezwungene Offenheit, Weite
weiß
 
Rot Blau Power, Potenz, Männlichkeit Energiegeladen, Spiel starker Kräfte
grün
 
Blau Weiß Klarheit, Konkretheit, Männlichkeit, Technik Kühle, Weite, Geräumigkeit
Silber
 
Apricot Gelbtürkis Freier Geist, Fairness Sorglosigkeit, Entspannung, Wärme
Gold
 
Dunkel-
orange od. beige
Braun Sicherheit, konstante Werte Wärme, Gemütlichkeit, Höhle
Olive
 
Schwarz Weiß Energie, Modernität, Dynamik, Männlichkeit Techno-Atmosphäre, angespannte Wachheit
Rot





Litfaßsäule
ARCHE NOAH - seit 20 Jahren Einsatz für Erhaltung, Verbreitung und Entwicklung unserer Kulturpflanzenvielfalt

 

Fit wie ein Turnschuh mit www.topfruits.de
 
Facebook & Go.
            
 

 
 
Sitemap  Impressum  Copyright/Haftung  Datenschutz  Gästebuch 
Diese Seite darf verlinkt werden
©2000-2014 Marlene Stadler
aktualisiert am 30.07.2014
CSS ist valide!