Die Farben der Chakren - Energiezentren des menschlichen Körpers, und ihre Heilfarben

Chakras
Das Wort "Chakra" bedeutet im Sanskrit wörtlich "Rad", wird aber auch mit Kreis oder Lotosblüte übersetzt. Begriffe die Dynamik, Bewegung und Wandel versinnbildlichen. Eine weitverbreitete Chakren-Symbolik ist die Darstellung eines Rades in Blütenform mit unterschiedlicher Blattzahl und Farbe.
Die indische Philosophie geht davon aus, daß unserer materieller Körper von einem weiteren energetischen, nichtstofflichen Körper umgeben ist. Die Chakren gelten dabei als die Verbindungspole zwischen materiellem und feinstofflichem Körper (Astralkörper), durch die die göttliche, kosmische Lebensenergie fließt.
Chakras werden als rotierende, kreisförmige, und trichterförmige Gebilde im feinstofflichen (d.h. im nichtphysischen) Energiefeld des Menschen beschrieben.

Die indische Chakra-Lehre kennt sieben Haupt-Chakren. Sie verlaufen von der Basis der Wirbelsäule kopfwärts, folgen anatomisch spiralförmig dem Verlauf von Stammhirn und Rückenmark, und befinden sich stets in unmittelbarer Nähe eines wichtigen Organs.
Die Chakren gelten als wirbelnde Energiezentren des menschlichen Körpers, die Energien jeglicher Art sammeln, transformieren und verteilen. Man kann sie auch als die Sinnesorgane unserer Seele und des Körpers betrachten. Alle äußeren Einflüsse oder Energien werden als Informationen gesammelt, und von den Chakren in Form von Schwingungen und Impulsen an die Drüsen, Nerven und Organzellen weitergeleitet.

Chakren
Besonders sensitive und hellsichtige Menschen können den Astralkörper bzw. die Aura (Energiefeld) eines Menschen sehen und beschreiben. Im dichtesten Bereich der menschlichen Aura sollen die Chakren eingebettet sein. Das Energiefeld des menschlichen Körpers kann heute über Hochfrequenzfotografie sichtbar gemacht werden. Umfangreiche Informationen dazu finden Sie unter: Die Aura des Lebens
Der bekannte "Heiligenschein", der sich nicht nur in der sakralen, christlichen Malerei findet, symbolisiert vermutlich nichts anderes als die strahlende Kraft und Reinheit der Aura. Dieser leuchtende, goldene Reif liegt über dem Scheitel, dort wo das Kronen-Chakra seinen Platz hat, und es versinnbildlicht die Anbindung an die göttliche Kraft und einen harmonischen Einklang mit ihr.

Chakra Harmonisierung – der sanfte Weg zum Gleichklang von Körper, Geist und Seele

Chakras sind die Hauptenergiezentren unseres Körpers. Sie versorgen den physischen Körper mit Lebensenergie. Ist der Energiefluß in den Chakras eines Menschen gestört, können Disharmonien auf seelischer, geistiger und körperlicher Ebene die Folge sein. Besonders hellsichtige Menschen sind in der Lage diese Störungen zu analysieren und wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Chakra Harmonisierung ist eine bewährte Methode, die von zahlreichen Therapeuten angewendet wird. Sie zielt auf die Harmonisierung der sieben Hauptchakras, die entlang der Wirbelsäule verlaufen.

Empfehlung - Einkaufstipp
Mythos Chakra Glas „Gesundheit“, rot Mythos Chakra Glas „Harmonie“, orange Mythos Chakra Glas „Mut“, gelb Mythos Chakra Glas Liebe, grün Mythos Chakra Glas „Kreativität“, blau Mythos Chakra Glas „Intuition“, indigo Mythos Chakra Glas „Weisheit“, violett
Dies sind Chakra Affirmations-Gläser. Am Glasboden befinden sich dem Charka entsprechenden Farben, Symbole und Affirmationen. Die Gläser wurden nach dem Golden Schnitt geformt, das Trinkwasser wird entsprechend informiert und hilft so die Chakren auszubalancieren. Hat man so ein Glas in der Hand, mag man sie nicht mehr loslassen! Kaufen kann man die Trinkbecher Mythos bei HAPPY SOUL

In der Chakra Therapie werden zahlreiche Ansätze unterschieden. Chakra Harmonisierung setzt auf die Bewusstmachung der Ursachen von seelischen, geistigen und körperlichen Disharmonien. Die Erfahrungen eines Menschen können die Farbe der Chakras verändern. Der Therapeut kann die Farben wahrnehmen und dem Klienten Anregungen für eine Harmonisierung geben. Die Behandlung gliedert sich in zwei Teile: Zunächst werden Art und Ausmaß der Disharmonien herausgearbeitet. Anschließend gibt der Therapeut Energie in die Chakras, um den Heilprozess zu unterstützen. Wieviele Sitzungen ein Klient zur Heilung benötigt, ist unterschiedlich. Nach der Behandlung folgt die Phase der Annahme der Themen durch den Klienten. Er verarbeitet die Erkenntnisse nach und nach im Alltagsleben. Das ist ein längerer Prozess, der individuell sehr unterschiedlich verlaufen kann.
Hier eine Übersicht zu den einzelnen Chakras:

Farben und Lage der Chakras - Farben zur Stärkung und Aktivierung der Chakren

Chakra Farbe

Chakra Name

Lage

Aufgabe
Prinzip

Wirkung

Heil-
farbe

Die dem jeweiligen Chakra zugeordnete Farbe kann zur Stärkung und Aktivierung des Chakras verwendet werden.
Dunkel-
rot
1. Chakra
Basis- od.
Wurzel-Chakra
an der Basis des Rückrates, zwischen Anus und Genitalien Körperlicher Wille zum Sein
Selbstwahrnehmung

Bedürfnisse und Realität, Sexualität, Vertrauen, Standfestigkeit, Fortpflanzung
Stärkt
Lebensenergie und Sexualität
Erdverbundenheit und Willenskraft
Urvertrauen
Beziehung zum Körper
Selbstbejahung
Blau
Orange 2. Chakra
Sakral-
Milz- od.
Sexual-Chakra
zwischen Bauchnabel und Schambein Schöpferische Fortpflanzung des Seins
Selbstachtung

Erfolg, Erotik, Freude
Regt Kreativität, Erotik, Appetit und Verdauung an, bzw. bringt sie in Fluß. Blau
Gelb 3. Chakra
Nabel- od.
Solarplexus-Chakra
3 cm über dem Nabel Gestaltung des Seins
Selbstwertgefühl

Willenskraft, Macht und Ohnmacht, Ehrgeiz, Entscheidungskraft
Löst Emutionen,
lindert Depressionen.
Zur Verarbeitung von Gefühlen und Erlebnissen.
Grün
Grün 4. Chakra
Herz-Chakra
In der Brustkorbmitte über dem Herzen Seinshingabe
Eigenliebe
Liebe, Geborgenheit Lebensfreude
Gleicht Körper, Geist und Seele aus.
Fördert Liebe, Mitgefühl und Heilung.
Blau
Rosa Gold
Hell-
blau
5. Chakra
Kehlkopf- od.
Hals-Chakra
Am Hals, in Höhe von Schilddrüse und Kehlkopf Seinsresonanz
Selbstdarstellung
Kreativität, Ausdruck und Sprache
Fördert Kommunikation
Selbstausdruck und Unabhängigkeit.
Gelb
Orange
Indigo 6. Chakra
Stirnchakra
"Drittes Auge"
zwischen den Augenbrauen über Nasenwurzel Seinserkenntnis
Eigenverantwortung

Intuition, Nächstenliebe, Geisteskraft
Belebt Nächstenliebe,
Intuition und Geisteskraft.
Orange
Grün
Violett 7. Chakra
Scheitel- od.
Kronen-Chakra
über dem Kopf unmittelbar über dem Scheitel Reines Sein
Selbsterkenntnis

körperliche und geistige Entwicklung
Stärkt Selbstverwirklichung
und spirituelles Wachstum.
 
Weiss
Gold


 

Facebook & Co.