Denktypen nach Max Lüscher: Gelber Denktyp

Der bekannte Farbforscher Max Lüscher unterscheidet 4 verschiedene Denktypen, die den Farben
GELB,
  BLAU,   GRÜN und ROT zugeordnet sind.
Jeder Mensch bevorzugt eine bestimmte Art zu denken, dieses Denken prägt das Verhalten eines Menschens.

Farbwahl: GELB - Gelber Denktyp
Typologie Gelber Denktyp
Luft-Mensch, Tierkreiszeichen: Zwilling, Waage, Wassermann
Bevorzugte Denkart: Rezeptives Denken
Typen-
Beschreibung
Rezeptivität heisst Aufnahmefähigkeit. Rezeptives Denken will beobachten, staunend schauen, aufmerksam und aufgeschlossen sein gegenüber dem, was geschieht. Das rezeptive Denken geht der Erfahrung, dem logisch ordnenden, auf dem unsere Erfahrungen beruhen, voraus. Der gelbe Denktyp fragt sich: Warum eigentlich? Er will die Welt, seine Umgebung, sich entdecken und dabei herausfinden, was da vor sich geht.
Typen-
Beurteilung
Verhalten
Das Verhalten des gelben Denktyps äussert sich im Bedürfnis, stets Neues zu erleben. Er liebt die Veränderung und erwartet davon eine Verbesserung. Im Falle der Übertreibung steigert sich das Selbstgefühl der inneren Freiheit und das Ziel der Unabhängigkeit in ein illusiorisches Freisein wie in Sinnestäuschungen.
Typen-
Bewertung positiv
Der gelbe Denktyp ist der Meinung, dass man die Welt mit allen Sinnen erleben muss, um sie zu verstehen. Er findet, aus dem, was man sieht und erlebt, entstünden die wirklichen Erfahrungen und dass man sich auf die Empfindungen der Sinne verlassen kann.
Typen-
Bewertung
negativ
Der gelbe Denktyp wird als oberflächlich, nicht logisch denkend angesehen, da sein Denken ungeordnet ist und auf Gefühlen beruht, die man rational nicht begründen noch beweisen kann. Er wird als ein Denktyp angesehen, der kindlich verspielt handelt. Seine Einfälle sind oft gedankliche Spielereien, die keinen praktischen Nutzen haben und niemanden zu etwas dienen.


Weitere Themen in der Rubrik Lieblingsfarben

 

Facebook & Co.