Denktypen nach Max Lüscher: Grüner Denktyp

Der bekannte Farbforscher Max Lüscher unterscheidet 4 verschiedene Denktypen, die den Farben
GELB,
  BLAU,   GRÜN und ROT zugeordnet sind.
Jeder Mensch bevorzugt eine bestimmte Art zu denken, dieses Denken prägt das Verhalten eines Menschens.

Farbwahl: GRÜN - Grüner Denktyp
Typologie Grüner Denktyp
Erd-Mensch, Tierkreiszeichen: Stier, Jungfrau, Steinbock
Bevorzugte Denkart: Objektives Denken
Typen-
Beschreibung
Objektivität heisst strenge Sachlichkeit. Das, was wir aus dem Zusammenhang herausgreifen und gegen anderes abgrenzen, heisst Objekt. Das objektive Denken grenzt das eine Objekt gegenüber dem anderen ab. Es definiert das Objekt. Es bestimmt, was das Objekt ist und was nicht dazugehört. Das objektive Denken sucht nach Ordnungs-Systemen, in das möglichst viel möglichst gut eingeordnet werden kann. Der grüne Denktyp strengt sich an, will Feststellungen überprüfen, stellt dazu Axiome auf, macht logische Schlussfolgerungen, analysiert und definiert, stellt Daten und Fakten fest und vergleicht sie miteinander. Er will besser Bescheid wissen, will einen exaktes Wissen und damit Sicherheit erreichen die ihm kompetenz verleiht.
Typen-
Beurteilung
Verhalten
Das Verhalten des grünen Denktyps äussert sich im Bedürfnis der Sicherheit, der Konstanz und Stabilität. Im Falle der Übertreibung steigert sich das Selbstgefühl der Selbstachtung in eine selbstherrliche Überheblichkeit und kann in einem arroganten Geltungs- und Prestigeanspruch ausmünden.
Typen-
Bewertung positiv
Der grüne Denktyp sagt von sich, dass er logisch, kritisch und sachlich denke, dass seine Ansichten klar geordnet sind und dass er alles rational beweisen kann. Etwas kritisch und objektiv beurteilen ist für ihn das einzig gültige Denken.
Typen-
Bewertung
negativ
Der grüne Denktyp wird als steriler Redner und Pedant angesehen, der das Leben in Kästen einordnet und logisch zu begründen versucht, dabei aber am wirklichen Leben vorbeizielt.


Weitere Themen in der Rubrik Lieblingsfarben

 

Facebook & Co.