Bunte Briefumschläge für alle Anlässe

bunte Briefumschläge
Briefumschläge gelten gewissermaßen als Selbstverständlichkeit, wenn es darum geht Post zu versenden. Doch das Kuvert dient nicht nur dem Schutz und dem Transport der Nachricht, es kann auch individuell gestaltet werden und dem Empfänger damit eine kleine Freude bereiten.

Ein buntes Kuvert zu jeder Gelegenheit

Die Zeit in der die meiste Post versendet wird, ist ganz klar die Weihnachtszeit. An Weihnachten werden auch häufiger bunte Briefumschläge versendet. Geht es um die obligatorische Weihnachtskarte, wird diese häufig im passenden Briefumschlag angeboten. Dieser kann weiß sein, wird aber häufig auch in grün, blau, rot oder sogar gold und silber angeboten. Damit handelt es sich um die ultimativen Weihnachtsfarben, welche auch beim Basteln häufig Verwendung finden. Farben lassen sich besonders schön mit goldenen Farben verzieren. Dazu reicht ein goldfarbener Stift welcher im Bastel- oder Schreibwarenladen erhältlich ist, womit das Kuvert weihnachtlich und persönlich verziert werden kann. Eine ähnliche Dekoration ist auch mit einem schwarzen Briefumschlag möglich, welcher häufig an Silvester versendet wird. Hierfür eignet sich ein silberfarbener Stift, um das Briefkuvert festlich zu gestalten. Und auch zum Osterfest dürfen die Grußkarten in entsprechenden Umschlägen nicht fehlen. Allerdings werden hier meistens die Farben des Frühlings gewählt, wie grün, rot, blau, gelb oder orange. So finden wir zum Osterfest häufig ein Kuvert in heller, bunter Farbe im Briefkasten. Zarte Pastelltöne wie Flieder oder Rosè erinnern daran, dass der Frühling da ist und die Vorfreude auf den Sommer steigt.

Das bunte Kuvert selbst gestalten

Briefumschläge gestalen
Doch nicht immer finden wir im Handel genau das, was wir suchen. Zwar bietet das Internet eine ideale Möglichkeit, selbst das skurrilste Kuvert zu bestellen, jedoch kann uns die Lieferzeit des Händlers auch gerne mal einen Strich durch die Rechnung machen. Es gibt Anbieter mit verbindlichen Lieferzeiten, wie z.B. der Shop von Kuvertwelt.de, der eine schnelle Lieferzeit garantiert. Manchmal muss es aber schneller gehen, weil der Geburtstag eines Freundes schon morgen ist oder weil die Geburt des Kindes bereits abgeschlossen ist. Viele Menschen basteln sich in solchen Fällen ihr eigenes buntes Kuvert. Eben ganz nach dem persönlichen Geschmack. Die folgende Anleitung beschreibt wie es geht. Sie benötigen zur Mustervorlage verschiedene Briefumschläge in unterschiedlichen Größen, verschiedene Papiere wie zum Beispiel Packpapier, Geschenkpapier, Transparentpapier, farbiges Briefpapier, Zeitungspapier oder Buchseiten, einen Bleistift, Kleber, eine Schere, eine Silhouettenschere, Masking Tape, ein Stempelset, Stempelkissen, eine Nähmaschine, verschiedene Garne, Klebepunkte, verschiedene Illustrationen und Schriften sowie einen Bilderbogen von diversen Tieren, welcher im Internet schon für 1 EUR zu haben ist.

So werden schöne bunte Briefumschläge gebastelt

Ziernähte
Das Kuvert an den Klebenähten auftrennen und auf eines der Papiere legen. Anschließend mit einem Bleistift umzeichnen und mit der Schere ausschneiden. Nun kann der neu entstandene Briefumschlag gefaltet werden. Nun wird das Futter gebastelt. Dazu werden die Dreiecke von dem Muster abgeschnitten. Das Muster wird wieder auf farbiges Papier gelegt, umzeichnet und ausgeschnitten. Nun wird das Kuvert mit Masking Tape oder Kleber fixiert und das Innenfutter wird eingeklebt. Die Tiere die aus dem Bilderbogen ausgeschnitten wurden, können nun nach Lust und Laune eingesetzt werden. Hier können auch die Stempel genutzt werden, um den bunten Briefumschlag nach Herzenslust zu gestalten. Sinnvoll ist es einen Pfeil aus Masking Tape zu fixieren, welcher darauf hinweist, wo der Briefumschlag zu öffnen ist, damit kein Brieföffner verwendet wird. Mit der Nähmaschine lassen sich zum Beispiel auch Ziernähte auf das bunte Kuvert nähen.

Welche Formate gibt es?

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat gleich eine ganze Reihe an standardisierten Formaten für Briefumschläge festgelegt:

  • 105 x 155 Millimeter
  • 110 x 220 Millimeter
  • 114 x 162 Millimeter
  • 125 x 176 Millimeter
  • 114 x 229 Millimeter
  • 162 x 229 Millimeter
  • 176 x 250 Millimeter
  • 200 x 280 Millimeter
  • 120 x 235 Millimeter
  • 125 x 229 Millimeter
  • 229 x 324 Millimeter
  • 250 x 353 Millimeter
  • 280 x 400 Millimeter

Wer sich dann erst einmal auf ein Format festgelegt hat, findet häufig nur die Farbe weiß im Handel. Weiße Briefumschläge gelten als Klassiker und werden meistens für förmliche Nachrichten genutzt. Inzwischen legen aber immer mehr Unternehmen Wert auf den Umweltschutz. Häufig werden dazu chlorfrei gebleichte, graue Briefumschläge verwendet. Diese sind zwar nicht sehr hübsch, erfüllen aber durchaus ihren Zweck.


 

Facebook & Co.