Mode für Mollige: Die perfekte Farbwahl

Frau mit blauer Kleidung
Wer etwas fülliger ist, der hat es nicht immer leicht, die passende Kleidung zu finden. Die Auswahl in den Läden beschränkt sich oft auf weite Zelte mit riesigen bunten Mustern. Ob diese Problemzonen optimal kaschieren, ist allerdings fraglich. Wir verraten Ihnen, wie sie Farben geschickt einsetzen können, um von überflüssigen Polstern abzulenken.

Rücken Sie Ihre Figur ins rechte Licht

Obwohl die deutsche Durchschnittsfrau schon lange nicht mehr Größe 38 trägt, gibt es nur wenige Shops wie EMILIA LAY, die sich auf tolle Mode und Bademode in großen Größen spezialisiert haben. Dabei will Frau auch mit ein paar Extra-Pfunden modisch und attraktiv aussehen. Bis vor einigen Jahren wurde molligen Frauen oft geraten, weite Kleidung mit großen Mustern zu tragen, um Pölsterchen zu kaschieren. Doch die Zeltmode in bunten Farben bewirkt eher das Gegenteil.
Wer ein paar Pfunde zu viel auf die Waage bringt, der sollte von
  • riesigen Mustern
  • breiten Querstreifen
  • und knallig bunten Farben in hoher Dosierung
lieber die Finger lassen. Sie stauchen nicht nur die Figur, sie lassen den Körper auch wesentlich massiger und gedrungener wirken, als er tatsächlich ist.

Vorteilhafter wirken Ton-in-Ton-Kombinationen in gedeckten Farben wie Dunkelblau, Grau und Schwarz. Denn wer dunkle Farben trägt, der wirkt automatisch schlanker. Ein schönes dunkles Grau kombiniert mit der aktuellen Trendfarbe Bordeauxrot wirkt dabei wesentlich weicher als ein hartes Schwarz. Ein gut geschnittener dunkler Hosenanzug wirkt in Kombination mit einer bunten Bluse sofort gut angezogen und streckt die Figur.

Mollige müssen nicht auf Farbe verzichten

High Heels am Schnürchen
Das bedeutet jedoch keineswegs, dass mollige Frauen auf Farben verzichten müssen. Ganz im Gegenteil, denn richtig eingesetzt haben Farben eine tolle Wirkung. Bunte Farbtupfer wie farbige Schals und Ketten sind perfekt geeignet, um von Ihren Problemzonen abzulenken. Da sie eine vertikale Linie erzeugen, lassen sie die Silhouette gestreckter erscheinen.
  • Mit bunten Gürteln
  • einem auffälligen Schuh oder
  • farbigen Taschen
lassen sich zusätzliche Eyecatcher ins Outfit einbauen. Sie lenken den Blick von überflüssigen Polstern ab.
Bei der Farbwahl für die Accessoires sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Ob poppiges Pink, knalliges Rot oder sattes Grün, erlaubt ist, was gefällt.


Weitere Themen in der Rubrik Kleidung

 

Facebook & Co.